Definiere Sie ihre Zielgruppe


Ganz klar, dass Gießkannenprinzip kennt wohl jeder. Doch ist es am Ende auch wirtschaftlich für das eigene Produkt? Sollte nicht jede Marketing-Maßnahme ihre Wirtschaftlichkeit anhand harter Kennzahlen beweisen?

Klar, Sie können in jeden Kanal Kapital und vor allem auch Zeit investieren, doch könnte bereits ein Blick auf die eigene Zielgruppe die Frage beantworten, ob es sich am Ende auch für Sie rechnet.

Zielgruppe, was ist das?

Ich muss gestehen, ich liebe diese Definitionen aus dem Wirtschaftslexikon. Eine Zielgruppe ist die Gesamtheit aller effektiven oder potenziellen Personen, die mit einer bestimmten Marketingaktivität angesprochen werden sollen. Es gibt die Soziodemographische Zielgruppe (z.B. Alter, Geschlecht, Bildung), die Zielgruppe aufgrund von verhaltensorientierten Merkmalen (z.B. Intensivverwender, Erstkäufer), die Zielgruppe aufgrund psychologischer Merkmale (z.B. innovationsfreudig, sicherheitsorientiert) und die Zielgruppe aufgrund medienorientierter Merkmale (Nutzer bestimmter Medien).

Marketing heute

Das Marketing ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Das heutige Marketing ist eine konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe (Der ideale Kunde). Ziel ist es daher, ein Marketingkonzept zu erstellen und umzusetzen das optimal auf die Kundschaft zugeschnitten ist, um so eine möglichst effiziente Kundenakquise und Kundenbindung herbeizuführen und Streuverluste zu vermeiden. Entsprechend hat das Marketing direkt auf den Umsatz und somit auf den unternehmerischen Erfolg (Gewinn) einen starken Einfluss.

Damit Sie als erfolgreicher Gründer bzw. Unternehmer das Marketing richtig einsetzen und ein effizientes Marketingkonzept erstellen, sollten Sie schrittweise vorgehen und sich folgende Fragen stellen:

  • Wer sind Ihre Kunden und was wünschen Sie sich?
  • Wer sind Ihre Konkurrenten und welche Stärken und Schwächen haben diese?
  • Welche Ziele möchten Sie mit dem Marketing erreichen?
  • Wie positionieren Sie Ihr Unternehmen so, dass Sie die Ziele erreichen?
  • Welche Maßnahmen sind dafür notwendig?
  • Welche Marketingaktivitäten waren erfolgreich, welche nicht?
  • Wie können Sie eine langfristige Kundenbindung herstellen?

Fazit

Wenn Sie sich vor einer Marketing-Maßnahme etwas mehr Zeit für die eigene Zielgruppe nehmen, werden Sie effektiver arbeiten.

PS: Das Gießkannenprinzip hat ausgedient.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Definiere Sie ihre Zielgruppe