So erstellen Sie die perfekte Google Ads Textanzeige

Online Marketing, SEO & SEA Beratung

Textanzeigen im Google Suchnetzwerk

Vor kurzem hat Google einige Änderungen in Google Ads vorgenommen. So steht Ihnen zum Beispiel bei den Textanzeigen ein dritter Anzeigetitel mit bis zu 30 Zeichen und eine zweite Beschreibung mit bis zu 90 Zeichen optional zur Verfügung. Und zusätzlich gibt es aktuell eine Beta in der Google Kunden dynamische Textanzeigen im Suchnetzwerk verwenden können.

Textanzeigen

Die Textanzeigen in Google Ads sind im Suchnetzwerk ober- und unterhalb der Google-Suchergebnisse zu sehen und bestehen aus drei Komponenten: einem Anzeigentitel, einer angezeigten URL und einer Beschreibung.

Textanzeige in Google Ads
So könnte Ihre Textanzeige aussehen.

Längenbeschränkungen

FeldMaximale Zeichenanzahl
1. Anzeigentitel30 Zeichen
2. Anzeigentitel30 Zeichen
3. Anzeigentitel (optional)30 Zeichen
1. Beschreibung90 Zeichen
2. Beschreibung (optional)90 Zeichen
1. Pfad (optional)15 Zeichen
2. Pfad (optional)15 Zeichen

Stand: 08.11.2018

Aufbau der Textanzeige

Aufbau der Textanzeige in Google Ads

Anzeigentitel

Eine Textanzeige umfasst bis zu drei Anzeigentitel mit jeweils bis zu 30 Zeichen, jedoch ist hier nur der 3.Anzeigentitel optional.

Die Anzeigentitel sind durch einen senkrechten Strich (“|“) getrennt. Sie werden je nachdem, mit welchem Gerät der Nutzer Ihre Anzeige ansieht, auf unterschiedliche Weise dargestellt.

Beschreibung / Textzeile

In den beiden Textzeilen können Sie bestimmte Informationen zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen hervorheben. Die 1.Textzeile oder auch 1.Beschreibung genannt ist Pflicht und kann wie die 2.Beschreibung bis zu 90 Zeichen enthalten.

» Ungültige oder nicht unterstützte Zeichen sind zum Beispiel: Emojis, Single-Byte-Katakana

Angezeigte URL und Pfad

Die angezeigte URL, die normalerweise grün dargestellt wird, entspricht der Adresse Ihrer Website und bis zu 2 optionalen “Pfad”-Feldern. Der Pfadtext muss nicht mit der Sprache der angezeigten URL übereinstimmen und tatsächlich nicht exisitieren.

Sonderzeichen in Anzeigen

Die meisten nicht englischen Zeichen wie Tilde, Umlaute oder Cedille werden in Anzeigen richtig dargestellt. Dies gilt auch für die angezeigte URL.

Erfolgreiche Textanzeigen verfassen

» Sie können eine Textanzeige nur dann erfolgreich schreiben, wenn Sie das Produkt verstehen. «

Wenn Sie potenzielle Kunden ansprechen möchten, sollten Ihre Textanzeigen präzise, relevant und ansprechend sein. In diesem Beitrag werde ich Ihnen Best Practices vorgestellen, mit denen Sie erfolgreiche Textanzeigen verfassen und häufige Fehler vermeiden können.